Christian Behrendt von der Kanow Mühle Sagritz

Was macht den Spreewälder stark? Pellkartoffeln, Leinöl und Quark!

Was macht den Spreewälder stark? Pellkartoffeln, Leinöl und Quark!

Ich bin heute bei Christian Behrendt in Sagritz zu Gast. Er betreibt dort mit seiner Familie in 7. Generation am Ufer der Dahme die Kanow-Mühle. Das Leinöl hier ist kaltgepresst, naturtrüb und stets frisch und der Leinsamen kommt auch aus der Region – was nicht selbstverständlich ist!

Neben der alten Mühle gibt es eine moderne Ölmühle mit gläserner Produktion und Verkaufsraum. Insgesamt 17 verschiedene Sorten Öl gibt es hier inzwischen und natürlich auch Spreewäldergurken, Meerrettich und andere typische Produkte. . Der Rohstoff für das Kokosöl kommt allerdings nicht aus dem Spreewald. Und einen Online-Shop gibt es übrigens auch.

Was es mit dem Leindotteröl auf sich hat, warum man den Ölkuchen nicht zum Kaffee servieren sollte und welches Öl das Zeug für den neuesten Trend hat erfahrt Ihr mit viel Vogelgezwitscher im Interview.

Und nun: Glück zu!

Shownotes:

www.kanow-muehle.de

www.spreewald-versand.de

www.spreewaldverein.de

www.ferdinandmarkt.com/Wochenmarkt.html

www.golssen.de

www.unterspreewald.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0