Artikel mit dem Tag "lausitz"



Der Weihnachts-Garten in Straupitz, Fitness-Update, Musikalische Grüße der Musikschule Luckau, Was ist ein Drehbaum?
18. Dezember 2020
Der "Weihnachts-Garten" in Straupitz ist weit über die Kreisgrenze hinaus bekannt und versetzt die Besucher in Weihnachtsstimmung. Die Musikschule Luckau bietet einen musikalischen Adventskalender an. Für unseren Podcast singen die Brüder Phil und Nick Schlodder ein wunderschönes Weihnachtslied! Der Sportpark Lübben bietet nicht nur freie Trainingszeit an, sondern auch online Gutscheine als Weihnachtsgeschenk. Die Spreewald-Christl erzählt uns vom Spreewälder Drehbaum.

20. April 2018
Bereits zum 8. Mal in Folge veranstaltet der Landkreis Dahme-Spreewald im Jahr 2018 die Kunstausstellung SPEKTRALE in Luckau. Kuratiert wird das Projekt von Kunst- und Kulturmanager Herbert Schirmer aus Lieberose. Projektleiterin ist Anika Meißner aus der Kreisverwaltung. Im Interview stellt der Bildhauer Steffen Mertens aus Klein Döbbern sein Kunstwerk "Troika impossibile" vor und erlaubt Einblicke in seine Gedanken und seine Arbeiten.

19. April 2018
Der Verein Flugplatzmuseum e.V. in Cottbus hat sich das Ziel gesetzt, die Luftfahrtgeschichte der Lausitz in Erinnerung zu halten. Auf gut 40.000 qm Freifläche sind vor allem Zeitzeugen der militärischen Fluggeschichte ausgestellt, aber auch zum Beispiel Ausbildungs- oder Agrarflugzeuge. Zu den gut 50 Ausstellungsstücken gehören z.B. eine Mig-17 oder Z-37, eine Tupolew Tu-134A oder auch ein Bell UH-1D Hubschrauber.

08. März 2018
Das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum in Wanninchen liegt im Naturpark Niederlausitzer Landrücken am Rande des Spreewalds. Schon die Anfahrt lässt einen nicht kalt, egal ob man aus einer Groß- oder Kleinstadt kommt. Vorbei an Feldern und Wiesen eröffnet sich schon bald der Schlabendorfer See und die Bergbaufolgelandschaft in beeindruckender Weite vor einem. Ein einsames Haus wirkt in diesem Stillleben irgendwie fehl am Platz: es ist das einzige Haus, das die Bagger stehen ließen.

21. September 2017
Das Museum für Humor und Satire, besser bekannt als Cartoonmuseum Brandenburg befindet sich in Luckau nahe der Altstadt. Organisiert von der Cartoonlobby befinden sich hier rund 30.000 Originalzeichnungen unter anderem von Reiner Schwalme, Barbara Henniger, Cleo-Petra Kurze, Helmut Jacek, Klaus Stuttmann, Til Mette, HOGLI oder Kriki. Den Grundstock der Sammlung bilden bislang vorwiegend die Werke ostdeutscher Zeichnerinnen und Zeichner aus dem Umfeld des EULENSPIEGEL.